Vorlesungen

Vernetzte Produktentstehungsprozesse

Veranstaltungsart
Vorlesung (Master)
Dozent Prof. Dr. Joachim Metternich, Prof. Dr. Rainer Anderl
Betreuende Assistent:innen Jannik Rosemeyer M. Sc. (PTW) | Tanja Steinbach, M. Sc. (DiK)
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Sommersemester (3 Vorlesungsstunden, 1 Übungsstunde)
4
6
Zeit Mittwochs 08:00 – 11:30 Uhr
Ort Im Sommersemester 2021 wird die Vorlesung Online gehalten.
Informationen dazu finden Sie auf Moodle.
Ziele Die Studierenden sollen Produktentstehung als durchgängig rechnerunterstützten Prozess verstehen, die wichtigsten Arbeitsmethoden beherrschen lernen und Fähigkeiten entwickeln, den Entwicklungsfortschritt in Prozessen zu erkennen sowie den Prozessablauf zu steuern.
Inhalte
  • Einführung in den Produktlebenszyklus und die vernetzten Produktentstehungsprozesse, Beschreibunsmethoden (BPMN)
  • Vernetzte Produktentstehungsprozesse in der Industrie
  • Referenzmodelle für vernetzte Produktentstehungsprozesse
  • Wertschöpfung und Ablauforganisation für vernetzte Produktentstehungsprozesse
  • Methoden zur Unterstützung vernetzter Produktentstehungsprozesse
  • Rechnerunterstützung: (I) Anforderungsmodellierung und Systems Engineering, (II) Produktmodellierung und Simultaneous Engineering, (III) Produktionsplanung und Steuerung
  • Industrie 4.0, Cyber-Physische Systeme, Future Internet, Bauteile und Betriebsmittel sind Informationsträger, Big Data
Skript Vorlesungsfolien
Vorlesungstermine und Prüfung Die Klausur in VPEP wird voraussichtlich am 15.02.2022 stattfinden.
Für das Prüfungsanmeldeverfahren bitte an das DiK wenden.