Vorlesungen

Werkzeugmaschinen und Roboter

Veranstaltungsart Vorlesung (Master)
Dozenten Prof. Dr.-Ing. M. Weigold
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche (PtU)
Betreuende Assistent:innen Christiane Melzer M. Sc.
Franziska Aign M. Sc. und Philipp Schumann M. Sc. (PtU)
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Sommersemester
2
4
Zeit Die Präsenz-Vorlesung beginnt am 25.04.2022
Montags 11:40 – 13:10 Uhr
(Abweichungen bei Sonderterminen siehe Moodle)
Ort L4|02 202
(Abweichungen bei Sonderterminen siehe Moodle)
Ziele
  • Einsatz und die Verwendung von Werkzeugmaschinen zu beurteilen und diese hinsichtlich ihrer Eigenschaften sowie ihres Aufbaus zu unterscheiden
  • Beschreibung und Erörterung wesentlicher Komponenten und Baugruppen von Werkzeugmaschinen (Gestell und Fundament, Führungen, Antriebe, Peripherie, Steuerung und Regelung, Messtechnik und Sicherheitseinrichtungen)
  • Beschreibung der technischen und physikalischen Funktionsweise der relevanten Elemente
  • Auswahl, Auslegung und Beurteilung mechanischer Komponenten und diese entsprechend dem Fertigungsprozess auswählen und die Werkzeugmaschinen konzipieren/ableiten
Literatur Ist im Umdruck aufgeführt
Skript Moodle
Prüfung Der Prüfungsablauf und die Prüfungstermine werden noch bekannt gegeben

Hinweise zur Prüfungsteilnahme
Die Prüfungsanmeldung zur schriftlichen Klausur erfolgt über das TUCaN System. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Anmeldefrist für die schriftlichen Prüfungen im Web ist bis 1 Monat, die Abmeldung bis 8 Tage vor Prüfungstermin möglich.