Forschungsgruppe

MiP | Management industrieller Produktion

Über uns

Im globalen Wettbewerb werden Unternehmen am Wirtschaftsstandort Deutschland zunehmend mit vielfältigen Veränderungen konfrontiert. Insbesondere die effiziente Nutzung von Ressourcen und die Dynamisierung der Produktlebenszyklen stellen wichtige Herausforderungen für produzierende Unternehmen dar. Um sich diesen Herausforderungen zu stellen, sind transparente und effiziente Wertschöpfungsprozesse erfolgsentscheidend.

Die Forschungsgruppe „MiP | Management industrieller Produktion“ untersucht insbesondere Innovationen auf Prozessebene in der Produktion. Betrachtungsgegenstand sind Strategie-, Planungs-, Produktions- und Serviceprozesse. Der Fokus der Forschungsgruppe MiP liegt auf der Bearbeitung von Forschungs- und Industrieprojekten zu den Themen:

  • Integration digitaler Mitarbeiterassistenz
  • Datengestützte Wertstrom- und Geschäftsmodellinnovation
  • Aktive Bauteil- und Betriebsmittel-Traceability

Die einzelnen Forschungsthemen zielen auf das übergreifende Ziel der Schaffung transparenter und intelligenter Wertschöpfungsprozesse ab. Industrieprojekte zu Produktionsoptimierung und Entwicklung von Produktionsstrategien ergänzen das Portfolio. Zusätzlich erarbeitet die Gruppe Studien zu wesentlichen Zukunftsfeldern der Produktion. In der jüngeren Vergangenheit waren dies zum Beispiel „Industrie 4.0 – Potenziale, Nutzen und Good-Practice-Beispiele für die hessische Industrie“, „Handbuch Globale Produktion“ oder „Zukunft der Produktion“.

Forschungsprojekt Arepron | 2018 – 2020

Empfohlener externer Content

Wir haben für Sie einen externen Inhalt von YouTube ausgewählt und möchten Ihnen diesen hier zeigen. Dazu müssen Sie ihn mit einem Klick einblenden. Mit einem weiteren Klick können Sie den externen Inhalt jederzeit ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Dadurch ist es möglich, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Integration digitaler Assistenz in die Produktion:
Gestaltung und Implementierung bedarfsgerechter Zusammenarbeit zwischen Mensch und digitalen Assistenzsystemen in der Produktion

  • Ganzheitlicher Ansatz zur nutzenorientierten Implementierung digitaler Assistenz in die Produktion
  • Entwicklung KI-basierter digitaler Assistenz
  • Datenbasiertes Einpflegen neuer Produktvarianten in ein bestehendes digitales Assistenzsystem

Datengestützte Wertstrom- und Geschäftsmodellinnovation:
Nutzenorientierte Anwendung von künstlicher Intelligenz und Simulation

  • Konzeption und Umsetzung von Advanced Analytics Projekten von der Datenbereinigung bis hin zu Machine Learning in Maschinen und Prozessen
  • Bewertung von Advanced Analytics aus der Managementperspektive, von der klaren Zieldefinition zum Kundennutzen
  • Entwicklung und Bewertung datenbasierter Geschäftsmodellen, bspw. mithilfe von Simulationen
  • Predictive Quality und datenbasierte Werkzeugverschleißbestimmung
  • Predictive Maintenance auf Basis von Maschinen- und Prozessdaten

Traceability-Systeme in der digitalisierten Produktion:
Bauteile und Betriebsmittel als aktive Informationsträger in Produktionsprozessen

  • Nutzenorientierte Bewertung und Integration von Technologien der Autoidentifikation und Indoor-Lokalisierung
  • Konzeptionierung wertstromdurchgängiger und lebenszyklusumfassender Markierungsstrategien
  • Gestaltung von Traceability-Lösungen als Befähiger des Digitalen Zwillings und plattformbasierter Systeme
Foto Name Kontakt
Leitung
Markus Schreiber M. Sc.
Gruppenleiter MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-694
L1|01 113
Stv. Leitung
Enno Lang M. Sc.
Stv. Gruppenleiter MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-772
L1|01 105
Forschungsleitung
Felix Hoffmann M. Sc.
Forschungsleitung MiP/CiP
+49 6151 8229-697
L1|01 105
Mitarbeiter:innen
Phillip Bausch M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-692
L1|01 113
Beatriz Bretones Cassoli M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-699
L1|01 112
Fabian Hock M. Eng.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-695
L1|01 111
Leonie Meldt M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-640
L1|01 105
Sophie Sandner M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-755
L1|01 111
Nik Weisbrod M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-757
L1|01 102
Feng Zhu M. Sc.
MiP | Management industrieller Produktion
+49 6151 8229-696
L1|01 102