Industrielle Wärme-, Kälte- & Raumlufttechnik

Inhalt & Qualifikationsziele

Im Fokus des Workshops stehen sämtliche Anlagen zur Erzeugung und Verteilung von Wärme, Kälte und Raumluft in Produktionsstätten. Zur Steigerung der Effizienz werden einerseits technische und organisatorische Maßnahmen und andererseits Methoden zur systematischen Vernetzung behandelt. Die Theorieinhalte finden dabei praktische Anwendung in interaktiven Übungen der ETA-Lernfabrik als Abbild einer realen Produktionsumgebung. Qualifikationsziele:

  • Maßnahmen und Forschungsansätze zur Steigerung der Energieeffizienz industrieller Wärme-, Kälte- & Raumlufttechnik kennen
  • Methoden zur thermischen Vernetzung von Wärmequellen und -senken anwenden
  • Häufige Fehler bei der Technologieplanung und -auslegung kennen und vermeiden
  • Best-Practice-Beispiele kennen und auf den eigenen Betrieb übertragen

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene, die an Planung und Betrieb effizienter Gebäudeversorgung interessiert sind.

Datum: Nach Vereinbarung
Ort: ETA-Fabrik, PTW Darmstadt
Dauer: 1 Tag

Ansprechpartner

Lukas Nagel

Lukas Nagel M.Sc.

Kontakt

work +49 6151 8229-628

Work L6|03 (ETA-Fabrik) 102
Eugen-Kogon-Straße 4
64287 Darmstadt