Forschungs- und Lernfabrik

FlowFactory | Forschungsneubau für die Produktion der Zukunft

In bester Lage entsteht ein neues Lernfabrikgebäude für die Produktionsforschung am PTW: Die FlowFactory. Das Gebäude wird sich westlich der bestehenden Prozesslernfabrik CiP in den Campus Lichtwiese einfügen und somit zentral sichtbar und gut erreichbar direkt neben dem Maschinenbaugebäude liegen. Die FlowFactory wird einen eigenen Seminarraum und temporäre Arbeitsplätze für Studierende beinhalten. Bei der Gestaltung der Produktionsfläche wird eine innovative Versorgungsinfrastruktur entwickelt, die große Layoutflexibilität ermöglicht: Dies ist die Basis für die Erforschung neuartiger technischer und organisatorischer Umsetzungsmöglichkeiten der digitalisierten, schlanken Produktion und Logistik.

Die FlowFactory wird Mitte 2023 einsatzbereit sein.

Prof. Dr.-Ing. J. Metternich,
Institutsleiter PTW

Die FlowFactory macht die schlanke Produktion der Zukunft erlebbar: Flexibel, reaktionsschnell und nachhaltig.

Prof. Dr.-Ing. Joachim Metternich, Institutsleiter PTW

Aktuelles

Meilensteine

Das Vorhaben wird unterstützt durch die drei Projekte Innovationsfabrik 4.0 (FPG992 0003/2019), Personalförderung zur Konzeptentwicklung für die Produktionsforschung in der Innovationsfabrik 4.0 (FPG990) und Infrastruktur für die FlowFactory (REACT-EU: Auf- und Ausbau der Forschungs- und Innovationsinfrastruktur an Hochschulen u. außeruniversitären Forschungseinrichtungen, FPG968).

Die Projekte werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union im Rahmen des IWB-EFRE-Programms Hessen unterstützt.

REACT-EU Projekt Infrastruktur für die FlowFactory – Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

Wir danken für die Förderung des FlowFactory Vorhabens basierend auf diesen Projekten.