Werkzeugmaschinen und Industrieroboter

Werkzeugmaschinen und Industrieroboter

Veranstaltungsart
Dozent
Betreuender Assistent

Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Zeit
Ort
Vorlesung (Bachelor)
Prof. Dr.-Ing. E. Abele
Florian Unterderweide, M. Sc., Andreas Bretz, M. Sc.

Wintersemester
4
8
Mittwoch 11:40–15:10 Uhr
L1|01 24K (Maschinenbaugebäude)
Die Vorlesung beginnt am 17.10.2018
  
Ziele Die Vorlesung vermittelt, aufbauend auf der Technologie der Fertigungsverfahren (Grundstudium), Kenntnisse über verschiedene spanende Fertigungsverfahren. Betrachtet werden hierbei die Verfahren selber sowie die hierfür nötigen Maschinen und deren Gestaltung. Als Ziel der Vorlesung sollen die Studierenden befähigt werden, bei beliebigen Bauteilen Vorschläge zu deren Herstellung machen zu können, die realisierbar und wirtschaftlich sind.
  
Teilnahmevoraussetzungen ohne
  
Relevante Literatur
Ist im Umdruck aufgeführt
  
TUCaN / Skript Das Script wird in den ersten Vorlesungswochen online zur Verfügung gestellt.
Ab WS 14/15 wird die Vorlesung auf ein Onlineangebot umgestellt, d.h. das Skript wird im Rahmen eines Moodlekurses in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Um das Angebot wahrnehmen zu können, muss sich jeder Teilnehmer in TUCaN für das Modul anmelden, die Freischaltung des Moodleaccounts erfolgt dann automatisch.
Prüfung Die Prüfung findet am 26.09.2019 um 10:00 Uhr in Raum L5|06 11 statt. Die Dauer beträgt 1,5 h.

Zugelassene Hilfsmittel während der Prüfung: nicht programmierbarer Taschenrechner

Hinweise zur Prüfungsteilnahme:

Die Prüfungsanmeldung zur schriftlichen Klausur erfolgt über das TUCaN-System. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Anmeldefrist für die schriftlichen Prüfungen im Web ist bis 1 Monat, die Abmeldung bis 8 Tage vor Prüfungstermin möglich.
  
Termine | Exkursion