Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement – Erfolg durch Business Excellence

Veranstaltungsart
Dozent

Betreuender Assistent
Angebotsturnus
Semesterwochenstunden
Credit Points
Zeit
Vorlesung (Master)
Prof. Dr.-Ing. R. J. Ahlers (DGQ-Vizepräsident, Gesellschafter und Geschäftsführer der Firmen ASG Luftfahrttechnik und Sensorik GmbH und der ProxiVision GmbH)
Turgut Refik Caglar, M. Sc.

Sommersemester
2+0
4
Mittwoch 08:00 –11:30 Uhr
  
Ziele Die Vorlesung Qualitätsmanagement “Erfolg durch Business Excellence”, die jeweils im Sommersemester angeboten wird, vermittelt den Studenten praxisnahes Wissen über Schritte und Abläufe des Qualitätsmanagements. Dabei werden Qualitätsmanagementaufgaben anhand der Phasen des Produktlebenszyklus dargestellt und mittels eines konkreten Produkts beleuchtet.
Die Vorlesung vermittelt einen fundierten Einblick in Theorie und Praxis von QM-Systemen, in arbeitswissenschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte sowie eine Übersicht einschlägiger Normen.

Bereits der Vorlesungstitel verdeutlicht die enge Einbindung der industriellen Erfahrungen im Bestreben nach Höchstleistung in die Vorlesungsinhalte.
  
Inhalte
  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Qualitätsprüfung (FMEA, Meßtechnik)
  • Qualität im Produktlebenszyklus
  • Wirtschaftlichkeit und Kosten
    Qualitätskosten
  • Cost-Optimized Processes (COP)
  • Produkthaftung
  • ROQ
  
Zur Person Herr Prof. Dr.-Ing. Ahlers absolvierte das Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Elektrophysik an der Universität Stuttgart, bevor er seine berufliche Laufbahn am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) unter der Leitung von Prof. Warnecke begann. 1986 promovierte er dann am Institut für industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart.
In seiner weiteren beruflichen Laufbahn war er in Unternehmen der Automobilzulieferindustrie und technologieorientierten Unternehmensberatungen tätig.
Seit 1997 ist Herr Prof. Dr.-Ing. Ahlers Geschäftsführer der ASG Luftfahrttechnik und Sensorik AG, Weinheim. Er hielt eine Vielzahl von Vorlesungen und gab Workshops, z.B. an der Tsinghua Universität, Peking, und der Case Western Reserve University, Cleveland. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Herr Prof. Dr.-Ing. Ahlers auch in Gremien und Verbänden aktiv, und setzte sich dafür ein, dass die industriellen Interessen konstruktiv umgesetzt werden. Hierzu gehört die Mitarbeit in der Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) des VDI/VDE als stellvertretender Bereichsleiter Messtechnik, die Arbeit als Vorsitzender der Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. (FQS), die Mitarbeit im Präsidium und Vorstand der AIF und der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ).
Somit verfügt Herr Prof. Dr.-Ing. Ahlers sowohl über vielfältige berufliche Erfahrungen, als auch über fundierte theoretische Grundlagen, um einen weiteren attraktiven Baustein im Vorlesungsangebot des PTW zu liefern.

ASG – Ihr zuverlässiger Partner für Luftfahrttechnik und Sensorik
ProxiVision GmbH
  
Teilnahmevoraussetzungen Bachelor
  
Relevante Literatur
Reinhart, Lindemann, Heinzel: Qualitätsmanagement – Ein Kurs für Studium und Praxis
Cassel: Qualitätsmanagement nach ISO 9001: 2000
Brunner: Taschenbuch Qualitäts Management
  
Skript Das Skript kann an den ersten Vorlesungsterminen im Zeitraum von 07:30 bis 08:00 Uhr gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden. Darüber hinaus bei Frau Ellen Schulz im Sekretariat des PTW
Vorlesungstermine und Prüfung


Vorlesungstermine im Sommersemester 2019:
17.April, 24.April, 8.Mai, 5.Juni, 12.Juni, 3.Juli, 10.Juli und 17.Juli.

Der Gastvortrag findet am 19.06 statt.

Der Prüfungstermin für die Prüfung im SS 2019 ist der 25.07.2019 (10:00 – 11:00 Uhr):
Die Prüfung findet für alle Studenten in den Räumen L402/1+2 statt. Der Raum ist von 09:30 bis 11:30 Uhr reserviert. Die Klausur findet von 10:00 bis 11:00 Uhr statt.

Bitte pünktlich erscheinen.

Anmeldung ausschließlich über TUCAN.

Hinweise zur Prüfungsteilnahme:

Die Prüfungsanmeldung erfolgt über das TUCaN-System, für Diplomstudenten über das zuständige Studienbüro. Ist eine Anmeldung über TUCaN nicht möglich, wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro. Eine Prüfungsteilnahme ist nur nach erfolgter Anmeldung möglich. Dies ist aus Gründen der Raumplanung auch für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens notwendig. Die Prüfungsanmeldung hat bis spätestens 2 Wochen vor dem Prüfungstermin zu erfolgen.