Zweites Deutsch-Chinesischen Symposium zur Intelligenten Fertigung

10.12.2018

Zweites Deutsch-Chinesischen Symposium zur Intelligenten Fertigung

Wissenschaftliche Mitarbeiter des PTW haben am 19. und 20. November 2018 am zweiten Deutsch-Chinesischen Symposium zur Intelligenten Fertigung (Industrie 4.0-Symposium) in Peking teilgenommen. Dieses wurde von den Parlamentarischen Staatssekretären Oliver Wittke (vom BMWi) und Dr. Michael Meister (vom BMBF) sowie chinesischen Vizeministern eröffnet. Betont wurde vor allem die deutsch-chinesische Zusammenarbeit auf den Gebieten Industrie 4.0 und Smart Services, welche vertieft werden soll. Rund 300 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft haben teilgenommen.

Auch das Verbundprojekt CaMPuS wurde im Rahmen des Symposiums von Herrn Professor Anderl (Fachgebiet für Datenverarbeitung in der Konstruktion), Herrn Professor Metternich (PTW) und Herrn Chai Xudong (stellvertretender Geschäftsführer, CASICloud) vorgestellt. Weitere Informationen zum Symposium unter der folgenden Pressemitteilung:

Pressemitteilung des BMWi

zur Liste