smarterevolution_1

Die smarte Revolution in der Automobilindustrie

Abele, Eberhard; Radtke, Philipp; Zielke,, Andreas E.;
Redline Wirtschaft bei Ueberreuter, 2004
ISBN 3-8323-1060-6

Die Automobilndustrie ist eine Schlüsselbranche der deutschen Volkswirtschaft. Jeder siebte Arbeitsplatz und jeder vierte Euro aus Steuereinnahmen hängt vom Auto ab. Doch steigender Kosten- und Innovationsdruck zwingt auch die deutschen Hersteller in eine Produktivitätszange. Vor allem die Käufer von Klein- und Mittelklassewagen verlangen in Zukunft immer mehr Auto für das gleiche Geld. Wie sieht also das Auto der Zukunft aus? Welche Innovationen sind konkret zu erwarten? Und wie wirkt sich diese Entwicklung auf die Industrie aus?

Antworten auf diese Fragen geben Philipp Radtke, Andreas E. Zielke und Eberhard Abele in ihrem Buch „Die smarte Revolution in der Automobilindustrie“.

Kernthese der Autoren: Die Automobilindustrie steuert auf eine neue Revolution zu. Henry Ford erfand das Fließband, Toyota die Lean Production. Jetzt steht die internationale Autoindustrie vor einem dritten revolutionären Einschnitt. In den kommenden 10 bis 15 Jahren wird sich die automobile Welt völlig neu aufstellen.

Detailreich prognostizieren sie, wie sich die Entwicklung vollziehen wird und welche Konsequenzen diese auf die Unternehmen, die Prozesse und die Produkte hat. Nur die Hersteller und Zulieferbetriebe, die die eigenen strategischen Optionen frühzeitig erkennen und bereits jetzt die erforderlichen Maßnahmen einleiten, können langfristig profitabel sein. Der Leser erfährt, welche technologischen Innovationen bis 2015 Einzug halten und wie der Transfer von der produktorientierten zur Know-how-basierten Wertschöpfungsarchitektur der Zukunft aussehen muss.

Grundlage des Buches ist eine weltweite empirische Untersuchung von McKinsey und der Technischen Universität Darmstadt. Das Ergebnis ist eine in ihrem Detailgrad bislang einzigartige Beschreibung der Handlungsoptionen für Hersteller und Zulieferer – ein Muss für Branchen-Insider, gleichzeitig eine faszinierende Lektüre für jeden Autofan.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Die Autoindustrie – Schlüsselbranche für Deutschland
  • Das Auto der Zukunft
  • Innovationen – was kommt wann?
  • Eine neue Industriestruktur entsteht
  • Handlungsperspektiven: Chancen und Risiken

Die Autoren:

Dr. Philipp Radtke ist Partner im Münchener Büro von McKinsey & Company und Mitglied der Core Group des europäischen Automotive & Ass03_embly Sector. Dr. Andreas E. Zielke ist Director im Berliner Büro von McKinsey & Company. Er ist Leiter des europäischen Automotive & Ass03_embly Sector. Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele leitet seit 1999 den Lehrstuhl für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen an der Technischen Universität Darmstadt.

«zur Übersicht