Auf dem Weg zur CO2-neutralen Fabrik – Workshop zu Ressourceneffizienz erfolgreich gestartet

24.02.2020

Am 16.01.2020 fand erstmals der Workshop „Ressourceneffizienz durch Digitalisierung“ in der ETA-Fabrik statt. Dabei lernten die 12 Teilnehmer/innen unter anderem, wie Digitalisierung zur Transparenz über Ressourcenströme beitragen kann. Diese Transparenz ist essentiell, um darauf aufbauend Maßnahmen zur Effizienzsteigerung abzuleiten und Ressourceneffizienzpotentiale bewerten zu können.

Abbildung 1: Durchführung der Übung durch die Workshopteilnehmer/innen

Im Workshop gab es außerdem viel Gelegenheit, die theoretisch erlernten Inhalte in interaktiven Übungen direkt anzuwenden. Neu war hierbei eine Übung zu CO2-Äquivalenten und CO2-Einsparungen von Ressourceneffizienzmaßnahmen an einer spanenden Werkzeugmaschine. Die Übung wurde gemeinsam mit dem Fachgebiet Stoffstrommanagement und Ressourcenwirtschaft (SuR) der TU Darmstadt entwickelt.

Weitere Termine sowie detailliertere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung sind auf der Seite des Kompetenzzentrums zu finden: https://kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Veranstaltung/Ressourceneffizienz-durch-Digitalisierung

Abbildung 2: Ergebnisse aus der Übung zur CO2-Bilanzierung an einer Werkzeugmaschine (Quelle: FG SuR, TU Darmstadt)