Leistungssteigerung von Bearbeitungsmaschinen durch CFK-Komponenten in dynamisch angeregten Primärstrukturen

Erhöhung der Bearbeitungsqualität und Prozessdynamik durch Einsatz von CFK-Leichtbau-Komponenten

Im Rahmen des Forschungsvorhabens in Kooperation mit dem Fachgebiet KLuB werden drei Bauteile in innovativer Faser-Kunststoff-Verbund-Bauweise entwickelt. Zusätzlich wird der Einfluss von Kühlschmierstoffen auf die Festigkeiten von FKV untersucht. Das Forschungsvorhaben soll die Akzeptanz und die Verbreitung von FKV im Werkzeugmaschinenbau steigern.

Ziele

  • Erhöhung der spezifischen Steifigkeit und der Dynamik durch Verwendung
  • Steigerung der Bearbeitungsqualität durch erhöhte Steifigkeiten
  • Energieeinsparung durch reduzierte Masse

Vorgehen

  • Ermittlung der bauteilspezifischen Anforderungen
  • Messtechnische Untersuchung der Originalkomponenten
  • Entwicklung der FKV-Bausweise (Topologie-, Laminatoptimierung)
  • Aufbau und messtechnische Untersuchung der Demonstratoren

Projektförderer und Projektträger

Partner und Projektförderer