ArePron

ArePron

 

Das ArePron (Agiles ressourceneffizientes Produktionsnetzwerk) Projekt entwickelt eine transparente und vergleichbare Bewertungsgrundlage als Entscheidungsbasis für den optimierten Ressourceneinsatz innerhalb eines Wertschöpfungsnetzwerks.

© PTW

Für produzierende Unternehmen gewinnt die Ressourceneffizienz zunehmend an Bedeutung. Betrachtungen der Ressourceneffizienz beziehen sich heute meist auf isolierte Produktionsprozesse. Die Datengrundlage für eine Übersicht über Einsatzmengen von Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette ist oftmals lückenhaft oder gar nicht vorhanden. Ursache können eine schlechte Bewertbarkeit bestimmter Ressourceneinsätze sein oder ihre kostenmäßig zu aufwändige Erhebung. So jedoch bleiben Optimierungspotenziale ungenutzt.

Ziel des Transferprojekts ArePron der TU Darmstadt ist die Steigerung der Ressourceneffizienz durch intelligente, standortübergreifende Vernetzung von Produktionssystemen. Es wird aufgezeigt, wie Technologien der Digitalisierung durch Verbesserung der Ressourceneffizienz Kosten senken und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck der Unternehmen reduzieren können.

Ansprechpartner: Johannes Sossenheimer

Website: www.arepron.com

 
 
© PTW
 
© Fotolia