Forschungsgruppe CiP

Aktuelle Forschungsprojekte

INFORMED

Ausgangssituation

Unternehmen stehen oftmals vor dem Problem, dass die Vielzahl an technischen Lösungen der Industrie 4.0/Digitalisierung auf dem Markt oder von Methoden aus der Wissenschaft – mit geringer Praxisorientierung – eine zielgerichtete Auswahl geeigneter Technologien/Methoden erschweren. Ebenfalls ist zu verzeichnen, dass kleinere Unternehmen den Weg zu universitären Wissensträgern tendenziell scheuen.

Zielsetzung

Das Ziel ist es, ein Vorgehen zu entwickeln, zur Erstellung unternehmensspezifischer Digitalisierungs-Roadmaps. Dieses soll durch die Kombination von mittelstandrelevantem Wissen aus Forschungsprojekten, Recherchen und über 20 erfolgreichen Digitalisierungsprojekten entstehen. Das Ergebnis ist ein logisches Vorgehensmodell zur Erstellung von Digitalisierungs-Roadmaps, das es Unternehmen ermöglicht, strukturiert Produktionsprozesse zu analysieren, Verbesserungspotentiale zu erkennen und eigene Prozesse systematisch zu verbessern.

Im nächsten Schritt wird es Unternehmen ermöglicht, diese Roadmap im eigenen Unternehmen umzusetzen. Dazu ist aktuelles Wissen über Technologien oder Methoden aufzubereiten und orts- und zeitunabhängig anzubieten (wer, Unternehmen oder Entwicklung Uni?). Das Projekt sieht dazu die Darstellung relevanten Wissens in Form von praxisorientierten Online-Workshops vor (Status Quo: Wissen wird in englischsprachigen Veröffentlichungen oder Dissertationen in wissenschaftlicher Sprache niedergeschrieben; dies erschwert/verlangsamt den Wissenstransfer in die Praxis). Durch die praxisorientierten Online-Workshops wird der Wissenstransfer aus der Universität in die Praxis verbessert und ein großer Beitrag zur Beschleunigung der Digitalisierung der hessischen Unternehmen geleistet.

Vorgehensweise

Die entwickelten Formate (Vorgehen zur Erstellung von Digitalisierungs-Roadmaps und Online-Schulungen) adressieren Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen, sowie Berater für ebendiese Unternehmen. Der thematische Schwerpunkt umfasst den Bereich des Produktionsmanagements und im Speziellen die Wissensaufbereitung zur Digitalisierung/Industrie 4.0. Unternehmen wird eine zielgerichtete Anleitung zur Digitalisierung von Produktionsprozessen angeboten und die einfache Umsetzung der entwickelten Maßnahmen durch Online-Schulungen unterstützt. Fach- und Führungskräfte erwerben neue Kompetenzen zur Umsetzung der neusten Erkenntnisse aus der Wissenschaft im eigenen Unternehmen

Ihre Beteiligungschance

INFORMED hat zum Ziel das Wissen aus der Forschung in die Industrie zu transferieren.

Im ersten Schritt wird ein methodisches Vorgehen zur Erstellung von Digitalisierungs-Roadmaps entwickelt. Gerne können Sie Teil dieses Projekts sein und Anforderungen sowie Erfahrungswissen in die Entwicklung des Ansatzes einbringen. Schreiben Sie dazu einfach unseren Mitarbeiter an.

Danksagung

Dieses Projekt wird durch die Hessische Staatskanzlei – Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung (Förderlinie Distr@l: Digitalisierung stärken – Transfer leben) gefördert. Wir danken für die Möglichkeit dieses Projekt bearbeiten zu dürfen.

https://digitales.hessen.de/digitale-zukunft/distral-foerderprogramm

INFORMED

„Neue WIssenschaftstraNsferFORMatE für das ProDuktionsmanagement von Morgen“

Koordinator: Dr.-Ing. Tobias Meudt
Förderung: Hessische Staatskanzlei
Laufzeit: 09/2020 – 08/2022