Mustergültige Vernetzung der Disziplinen

29.06.2017

Mustergültige Vernetzung der Disziplinen

Eta–Fabrik an TU Darmstadt als „Ausgezeichneter Ort“ 2017 prämiert

Wärmelecks und Stromfresser im Visier / Es wäre die ideale Eine-Million-Euro-Quizfrage: Wo arbeiten Maschinenbauer, Architekten, Bauingenieure und Elektrotechniker unter einem Dach zusammen? Die Antwort ist: in der ETA-Fabrik der Technischen Universität Darmstadt.

Das Projektteam der ETA-Fabrik hat für seine innovative Arbeit am Forschungsprojekt ETA-Fabrik erneut eine Auszeichnung bekommen. Nach der Auszeichnung beim Deutschen Ingenieurbaupreis 2016 wurde die ETA-Fabrik mit dem DETAIL Produktpreis 2017 in der Kategorie Gebäudetechnik und digitale Systeme bedacht. Weiterhin erhält die ETA Fabrik einen Preis im Wettbewerb Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen unter dem Motto „Offen denken – damit sich Neues entfalten kann“.

eta-fabrik.de

zur Liste